Demokratie – die Unvollendete

Eigentlich sollten wir ja alles über Demokratie wissen, aber wer dieses Buch liest, wird merken, dass das bisherige Wissen doch noch recht unvollkommen war.

Die Autorin Ute Scheub stellt in ihrem Buch das Thema Demokratie recht umfassend dar, beginnend bei den alten Griechen bis hin zu heutigen Aspekten wie Politikverdrossenheit und Populismus. Ziel ihrer Ausführungen ist natürlich, mehr direkte Demokratie zu begründen und das ist ihr wirklich gelungen. So beschreibt sie z.B. sehr detailliert die Aspekte der direkten Demokratie in der Schweiz, die vielen von uns nur teilweise bekannt sind.

Also eine Pflichtlektüre für jeden echten Demokraten.  Fazit des Buches ist, dass sich auch die Demokratie ständig verändert und sich auch verändern muss. Wer sich für direkte Demokratie einsetzt wird hier viele gute Argumente finden.

Das Buch wird kostenlos vom Verein Mehr Demokratie als Papier- oder PDF-Ausgabe vertrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.