Was ist echter Ökostrom?

Ein wichtiger persönlicher Beitrag zum Umweltschutz und zur Verhinderung des Klimawandels ist der Umstieg auf Ökostrom. Mit wenig Aufwand kann man so seinen CO2-Ausstoß, Schadstoffausstoß sowie den persönlichen Anteil an der Atomstromproduktion deutlich senken.

Wer allerdings nicht aufpaßt, kann leicht einer Mogelpackung aufsitzen, da es viele Anbieter von Ökostrom gibt, die nur vorgeblich solchen liefern.

Das Portal vergleich.org hat alle echten Ökostromanbieter verglichen (derzeit 6 an der Zahl). Dort wird übersichtlich und verständlich erklärt, was echter Ökostrom ist und wie bestimmte Varianten davon zu bewerten sind.

Wichtiger Aussage ist, dass Ökostrom nur ca. 2 % teurer ist als normaler Strommix, also kein wirklicher Grund, nicht zu Ökostrom zu wechseln.

Der Wechsel zu einem Ökostromanbieter ist ganz leicht. Antrag im Internet herunterladen, ausfüllen, unterschreiben und wegschicken. Alles andere erledigt der neue Anbieter.

Es ist ein gutes Gefühl, sauberen Strom zu beziehen. Das sollte einen aber nicht vom verantwortungsvollen Umgang mit Strom abbringen, denn Stromsparen macht daneben weiterhin Sinn!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.