Schlagwort-Archive: Veranstaltung

Mitmachen ist angesagt!

Am Samstag, den 2.12.2017 rufen die Meringer Grünen, der Kreisverband der ÖDP und der Bund Naturschutz auf zur Demonstration gegen das neue Industriegebiet westlich des Bahnhofs Mering – St. Afra. Dieses Industriegebiet sowie der Bau der Osttangente sind beides Beispiele für den  Flächenfraß direkt vor unserer Haustüre.

Wir sind der Meinung: So kann es nicht weitergehen. Wer sich mit uns dagegen wenden will,  kann am 2.12. bei unserer Demo mitmachen und an unserem Infostand für das Volksbegehren „Betonflut eindämmen“ unterschreiben. Zusätzlich können Sie eine Stellungnahme zum Bebauungsplan des Industriegebiets  verfassen.

Mehr Informationen zum Thema in unserer Veranstaltungsankündigung.

Der Gelbe Sack – kein Gewinn für den Landkreis

Nun ist es also klar: der Landkreis wird ca. 1000 Bürger befragen um herauszubekommen wie die Bürger des Landkreises zum Gelben Sack stehen. Laut Landrat Klaus Metzger soll das nicht als Entscheidungshilfe für den Kreistag verstanden werden, sondern nur als „Fingerzeig“, wie es denn abfalltechnisch im Landkreis weitergehen soll. Die Grünen finden dieses Vorgehen scheinheilig, da es als Form der direkten Demokratie verkauft wird. Sie haben deshalb einen Kenner der Thematik, Josef Metzger von der Aktionsgemeinschaft Lebensraum Lechleite / Lebenswertes Lechtal e.V., nach Mering eingeladen um mehr zum Thema Für- und Wider „Gelber Sack“ zu erfahren.

Der Gelbe Sack – kein Gewinn für den Landkreis weiterlesen

Neue OrtssprecherInnen gewählt

Am 30. Juni hat der Ortsverband von Bündnis 90 / Die Grünen in Mering im Rahmen der Ortsversammlung turnusmäßig neue Ortssprecher gewählt (die Legislaturperiode beträgt zwei Jahre).

IMG_7170_700

Wiedergewählt wurde Anita Schneider, der mit einem grünen Blumenstrauß für die erfolgreiche Arbeit gedankt wurde. Neu gewählt wurde Hans Schneider. Rudi Kaiserswerth wurde als Ortssprecher verabschiedet. Er wird weiterhin unterstützend und beratend tätig sein.

Wir wünschen dem neuen OrtssprecherInnen Team viel Erfolg!

Mitmachen erwünscht

Als dritte Chance zur Mitwirkung bei der Erarbeitung des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) findet am Freitag, den 24. Juni 2016 ab 18:30 Uhr eine Planungswerkstatt zur Weiterentwicklung des „ISEKs Zukunft Markt Mering“ im Papst-Johannes-Haus statt.

Hier besteht wieder die Möglichkeit sich als Bürger aktiv in den Planungsprozeß einzubringen. Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele mitmachen würden.

Mehr zur Veranstaltung sowie weitere Informationen zum Planungsstand findet sich auf der Meringer Webseite.