Mering bekommt eine Asylkoordinator-Stelle

Nach einem Gespräch mit dem Meringer Bürgermeister Kandler bekam die Asylsozialarbeiterin Frau Stachon von der Caritas Gelegenheit, ihre Arbeit in der heutigen Sitzung des Meringer Gemeinderat zu erläutern. Dabei formulierte sie ihre Anliegen: die Einrichtung eines Helferkreises, der sich regelmäßig trifft sowie die Einrichtung einer Asylkoordinator-Stelle.

Nachdem das Für und Wider ausführlich diskutiert worden war, folgte der Meringer Gemeinderat mit großer Mehrheit dem Vorschlag des Bürgermeisters zur Einrichtung eine Asylkoordinator-Stelle auf 450 Euro Basis. Die Bemühungen der Grünen Fraktionvorsitzenden Petra von Thienen, Bewegung in die Sache zu bringen, waren somit von Erfolg gekrönt!

Zur Geschichte dieser Thematik siehe unseren Basis-Blog-Eintrag zum Thema.