Petition gegen die Ansiedlung von Honold

Mit Unterstützung der Grünen in Mering und auf Kreisebene hat das Aktionsbündnis „Keine Osttangente“ eine Petition gegen die Ansiedlung von Honold erstellt.

Wir würden uns freuen wenn möglichst viele die Petition unterschreiben. Sie steht für eine andere Verkehrs- und Siedlungspolitik.

Wolfhard von Thienen schreibt dazu:

„Liebe Osttangentengegner, liebe Befürworter einer anderen Verkehrs- und Siedlungspolitik,

wie ihr wisst, haben wir seit langer Zeit vorhergesagt, dass mit der Osttangente durch das Lechfeld bei Augsburg, links und rechts weitere Industrie- und Gewerbegebiete entstehen werden. Den Anfang hat Mering gemacht, indem sich hier der Logistiker Honold ansiedeln möchte mit riesigen Hallen (wir und die Medien haben darüber berichtet).

Wir befürchten, dass sich damit die Industriealisierung des Lechfeldes fortsetzen wird.

Bitte unterschreibt daher unsere Petition gegen die Ansiedlung von Honold und verteilt diese weiter!

Wenn wir es schaffen, das zu verhindern, hat das auch nicht unerhebliche Auswirkungen auf unsere Erfolgsaussichten, die Osttangente zu verhindern, da dann klar wird, dass der Bürgerwiderstand etwas erreichen kann.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.